Eine Internetseite für alle, die sich über den "international üblichen Standard" - LANGSTROTH - informieren und am liebsten auch ihre Imkerei gleich mit Langstroth beginnen (oder sie so umstellen) möchten.
   
  Langstroth-Arbeitsgruppe(n) / Deutschland / Österreich / Schweiz
  Der Außendeckel
 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Außendeckel
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Die inneren Abmessungen des teleskopartigen Beutendeckels gestatten einen Spielraum von 2,5 mm an allen Seiten zwischen diesem und der Zarge. die Kopfisolation des Außendeckels besteht aus 14 - 20 mm starken Nut- und Federbrettern von 540 mm Länge und insgesamt 450 mm Breite oder einer entsprechenden wärmeisolierenden Industrieplatte, die als Füllung in den gefalzden Deckelrähmen eingelasssen wird. 
Der sturmsichere Außendeckel ist mit verzinktem Eisenblech beschlagen, das 3 cm an allen Seiten herunterreicht. 
Es wird, ähnlich wie bei unseren englischen Kollegen, aus fütterungstechnischen Gründen in zwei verschiedenen Höhen von 95 und 155 mm hergestellt. " (H. Lorenz, ebenda)

Maße:
Außen              560 mm x 470 mm x 95 oder 155 mm
Innen               520 mm x 430 mm x 75 oder 135 mm
Holzstärke        20 mm
 
s. Buch S. 71: Abb. 13.1. Der Aussendeckel
s. Buch S. 72: Abb. 13.2. Aussendeckel Einzelteile 
 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Foto: Josef Meinhardt / Berlin - 2007

Foto s. ...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mehr zu diesem "MARTIN-Außendeckel" und anderen:  => - Außendeckel


 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Josef Meinhardt / Berlin - 2009.10.14

 
  Copyright: Josef Meinhardt / Berlin - 2007  
 
Hoffentlich hat es Sie gefreut, diese Webseite angeklickt zu haben. Probieren Sie es später noch einmal! Es gibt immer wieder neue Ergänzungen oder weitere Verbesserungen.